Botox Migräne Therapie Berlin

Botulinumtoxin A gegen Migräne

Botulinumtoxin A beziehungsweise Botox® wird nicht nur in der Gesichtschirurgie zur Faltenbehandlung eingesetzt, sondern auch als bewiesenermaßen wirksames Mittel zur Migränetherapie. 

Seit Anfang der 2010er-Jahre werden besondere Formen der Migräne erfolgreich mit Botox® behandelt. Eine Verabreichung in Tablettenform entfällt. Die Behandlung erfolgt durch Injektion mit einer äußerst dünnen Nadel in den betreffenden Muskelpunkt am Kopf.

 

Der Arzt ermittelt die individuellen Injektionsstellen anhand der angegebenen Schmerzpunkte und legt die passende Botoxstärke fest. 

Durch die gezielte Injektion von Botox werden die betreffenden Muskeln entspannt. Injiziert wird mit einer geeichten Spritze. Im Anschluss daran erfolgt die Dokumentation der Veränderungen in einem Migränetagebuch.

 

Die Ergebnisse dieser Migränetherapie sind durchweg positiv. Bei deutlich mehr als der Hälfte aller Patienten lassen die akuten Migräne-Schmerzen alsbald nach, beziehungsweise die Schmerzfrequenz.

 

Eine Botoxbehandlung wirkt mehrere Monate bis zu einem halben Jahr. Die auf den Patienten abgestellte Dosierung hat keine bekannten Nebenwirkungen. Etwa ein Tag lang ist die Einstichstelle noch etwas druckempfindlich. Massagen in diesem Kopfbereich sind zu vermeiden, ebenso wie der Druck durch das Tragen eines Helms oder eines straff anliegenden Stirnbandes. Kühle Umschläge beschleunigen das Abklingen der Schwellung rund um die Einstichstelle.

 

Erfahrungen mit der Migräne-Therapie mit Botox: Halbierung der Migräneanfälle

Die amerikanische Mayo Clinic stellte Studiendaten von Patienten vor, die an mindestens 15 Tagen pro Monat Migräneanfälle erlitten hatten. Nach einer sechsmonatigen Botox-Therapie nahm die Häufigkeit der Kopfschmerz­attacken um durchschnittlich acht Tage pro Monat ab. Am Ende der 14-monatigen Studie hatten fast 70 Prozent der 688 mit Botox behandelten Patienten nur noch halb so viele Migräneanfälle wie zu Stu­dienbeginn. Die Therapie wurde gut vertragen. 

 

 

Migränetherapien mit Botox führen wir in unserer Praxis am Stuttgarter Platz 1 in Berlin Charlottenburg durch.

KONTAKT

Dr. med. Thomas Franke
MD, DMD

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
Ästhetische Gesichtschirurgie Implantologie

 

Tel. (030) 310 184 00
Fax (030) 310 184 029

  

Stuttgarter Platz 1

10627 Berlin-Charlottenburg

> Anfahrt

2 Stunden kostenfrei im Kant-Center parken

SPRECHSTUNDEN

Mo - Fr  8:00 -20:00 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

E-MAIL

Schreiben Sie uns eine E-Mail über unser

> Kontaktformular