Ohrkorrektur, MKG Chirurg Berlin

Abstehende Ohren, durch Knorpelüberschuss oder fehlende Anthelixfalte entstanden, sind zunächst einmal anatomische Varianten ohne funktionelle Einschränkungen. Oft werden sie aber dennoch als ästhetisch störend oder korrekturbedürftig angesehen. Ob eine Korrektur notwendig ist , wird individuell unterschiedlich bewertet.

Die chirurgische Therapie sollte bei Kindern um den Zeitpunkt der Einschulung geschehen. Denn hiermit ändert sich häufig das soziale Umfeld, neue Freundschaften beginnen und ein spannender Lebensabschnitt beginnt.

Um einen unbelasteten Beginn zu ermöglichen stellen sich viele Eltern mit ihren Kindern vor dem Schulbeginn vor.

Wir empfehlen, sich im Vorfeld mit der Krankenkasse abzustimmen, da diese bei Kindern bis 12 Jahre die Kosten problemlos übernehmen. Die individuellen Altersgrenzen sind von Kasse zu Kasse unterschiedlich.

Korrekturen, des Ohrläppchens, welche nach Rissen oder starker Überdehnung mittels Tubes entstanden   sind lassen sich hervorragend korrigieren

Ohrkorrektur Berlin: Dr. Thomas Franke

Für eine unverbindliche Beratung in unserer Praxis am Stuttgarter Platz 1 vereinbaren Sie gerne einen Termin.