Dr. med. Thomas Franke – Ihr Fachexperte an Ihrer Seite

Dr. med. Thomas Franke ist approbierter Arzt und Zahnarzt sowie Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie. Dr. Franke verfügt über jahrelange Erfahrung und umfangreiches interdisziplinäres Wissen, welches er gekonnt miteinander verbindet und zu einem ganzheitlichen Behandlungsansatz miteinander kombiniert. 

Er verfolgt aus Überzeugung und durch jahrelange Erfahrung den biologischen Behandlungsansatz und die Miteinbeziehung des gesamten Organismus. Seine Passion liegt unter anderem auch in der Präzisionsarbeit während der chirurgischen Eingriffe.

1996 begann Dr. Franke mit dem Studium der Zahnmedizin und absolvierte 2004 sein Studium der Humanmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.

Während seiner Studien leistete er regelmäßig Famulaturen (studentische Praktika) in der Klinik für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie bei Prof. Dr. Dr. F. Härle in Kiel und durfte dort unter anderem bei kieferchirurgischen Eingriffen assistieren. Operationen, bei denen beispielsweise ein Unterkieferknochen aus einem körpereigenen Wadenbein rekonstruiert wurde, begeisterten ihn von Anfang an. Angetan von dieser Arbeit studierte er neben seinem Humanmedizinstudium schließlich noch Zahnmedizin, um die Facharztausbildung zum Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen durchlaufen zu können. 

Anschließend arbeitete er für zwei Jahre im Malteser Krankenhaus Flensburg in der Klinik für Allgemein-, Unfall-, Gefäß-, und Thoraxchirurgie. 2006 promovierte Dr. Franke und war dann als Arzt in Weiterbildung in der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde im Unfallkrankenhaus in Berlin tätig. 

Von 2008 bis 2009 folgte seine Tätigkeit als Arzt in Weiterbildung in der unfallchirurgischen/ orthopädischen Praxis Dr. Wiemer in Berlin. 

Von 2009 bis 2012 arbeitete Dr. Franke schließlich als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Klinik für Mund-, Kiefer- und plastische Gesichtschirurgie in der Berliner Charité und von 2013 bis 2015 war er an der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Ruppiner Kliniken in Neuruppin tätig. 

Seit 2015 ist er mit seiner eigenen Praxis für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie in Berlin selbständig, die 2017 nach Charlottenburg verlegt wurde. Dort verhilft er sehr erfolgreich seinen Patienten zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit. 

In seiner Laufbahn hat Dr. Franke sich ein großes interdisziplinäres Wissen angeeignet, das er auch heute noch kontinuierlich weiter ausbaut. Dieses umfangreiche Wissensspektrum und fachübergreifende Interesse spiegelt sich auch in seinen Studienabschlüssen, Weiterbildungen und Mitgliedschaften wider:

  • approbierter Arzt
  • approbierter Zahnarzt
  • Facharzt für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
  • zertifizierter Arzt für die ästhetische Botulinum Therapie
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Botulinumtoxin Therapie (DGBT)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Kranio- Maxillo- Faziale Chirurgie) (DGMKG)
  • certified member of the European Association for Cranio-Maxillo-Facial Surgery (EACMFS)
  • erfolgreiche Teilnahme am Curriculum Umwelt-Zahnmedizin der Deutschen Gesellschaft für Umwelt-Zahnmedizin (DEGUZ)

Über die Jahre hat er mit seiner ganzheitlichen Betrachtungsweise ein Konzept erarbeitet, das eine biologische, nachhaltige und effektive Behandlung ermöglicht.


Interdisziplinäre Expertise aus einer Hand

Dr. med. Thomas Franke hat sich in seiner jahrelangen Erfahrung als approbierter Arzt, Zahnarzt und Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie ein umfangreiches Wissensrepertoire angeeignet.
Aus diesem ist sein spezieller Behandlungsansatz erwachsen, das bei seinen Patienten ganzheitlich ansetzt und interdisziplinär ausgerichtet ist.